Besetzung

Die Nymphenburger Streichersolisten versuchen die virtuose Brillanz der einzelnen Ensemble-Mitglieder in vielfältigen Besetzungsvarianten zu kombinieren und mit einem ausgewogenen, transparenten, idealiter auch orchestralen Gesamtklang zu verbinden. Alle Mitglieder des Ensembles treten dabei je nach Repertoire auch solistisch in Erscheinung und konnten in über 200 Konzerten ihre herausragende Qualität unter Beweis stellen.

In der Regel umfasst die Besetzung 4 – 6 solistische Streicher (per se ein klassisches Streichquartett/ Streichquintett plus obligatem Kontrabass) nebst Cembalo, zu denen je nach Bedarf weitere hochkarätige Instrumental-Solisten oder ausgewählte Kammermusikpartner hinzutreten.

Ensemble-Format mit orchestralem Klangpotential

Die Besonderheit dieses Ensemble-Formats liegt darin, dass der seit der Wiener Klassik typische kammermusikalische Streichersatz um ein Basslinien-Instrument obligat ergänzt wird und das Cembalo (üblicherweise „nur“ das akkordische Continuo-Instrument) auch solistische Aufgaben übernimmt. Implizierter Vorteil ist neben der musikalischen Variabilität das daraus resultierende orchestrale Potential. Die Nymphenburger Streichersolisten erarbeiten dazu eigene Neuinstrumentierungen mit dem Ziel, Neues im Bekannten (und vice versa) zu entdecken und entwickelten im Laufe der Jahre dadurch einen unverkennbaren Klang.

Brunnenhof der Residenz München | 8. Münchner Open Air Sommer

Die genaue Besetzung variiert dabei ein wenig, um den Erfordernissen der jeweiligen Komposition sowie der Programmatik von Programmkonzepten gerecht werden zu können. So verzichtet die Ensemble-Einrichtung der großen Mozart Sinfonien KV 550 g-moll und KV 551 C-Dur (Jupiter) beispielsweise zugunsten einer 3. Violine

Neuinstrumentierungen von eigentlich groß besetzten Werken

auf eine 2. Viola, um den besonderen klanglichen Ansprüchen Mozarts, auch bei der Schlussfuge der Jupiter-Sinfonie, äquivalent zu entsprechen.

Bei sehr groß besetzten kammermusikalischen Werken oder großformatigen Veranstaltungen wie z.B. Open Air Events wächst die Besetzungsgröße optional bis auf 14 Instrumentalisten …. weiterlesen

Stand: Juni 2021

Über uns